Friesach – Burg Petersberg

Im Bergfried der hoch über Friesach gelegenen Burg Petersberg ist seit 1987 das historische Museum der Stadt untergebracht. Dieses hat zwar an vielen Stellen ehr den Charme einer altmodischen Sammlung und weniger den einer nach neusten didaktischen Grundsätzen aufgebauten Ausstellung, dennoch oder vielleicht sogar gerade deswegen ist ein besuch auch schon mit kleinen Kindern hier durchaus zu empfehlen.

Denn wenn auch der Informationsgehalt der Ausstellung nicht der Größte ist, der Kinderkeller mit vielen liebevoll gestalteten Spielen des Mittelalters lohnt den Besuch allemal.

Weiterlesen

Tüchersfeld – Fränkische Schweiz Museum oder Auf dem Zeitstrahl durch die Geschichte

Hoch über Tüchersfeld in der fränkischen Schweiz erhob sich einst eine imposante Felsenburg. Auf deren Ruine wurde im 18. Jahrhundert ein Häuserkomplex errichtet, der die ortsansässige jüdische Gemeinde beherbergte und daher auch als Judenhof bekannt ist. Heute ist in dieser Anlage das Fränkische Schweiz Museum untergebracht.

Weiterlesen

Landau/Isar – Niederbayrisches Archäologiemuseum oder Wenn man sich auf Auszeichnungen ausruht

Das Niederbayrische Archäologiemuseum rühmt sich, den Europäischen Museumspreis erhalten zu haben. Dies war allerdings schon 1997. Seitdem hat sich leider wenig getan. Und auch wenn es sehenswerte Exponate zu bewundern gibt, die Museumsdidaktik bedarf einer Erneuerung.

Weiterlesen

Kehlheim – Archäologisches Museum im Herzogkasten

Das archäologische Museum Kehlheim kommt ohne große technische Hilfsmittel aus. Stattdessen setzt man hier erfolgreich auf verschiedene Mitmach-Stationen.

In Verbindung mit der „Schnitzeljagd“ nach Leitfunden einzelner Epochen aus der Einleitung des Kinder-Begleitheft wurde der Besuch hier auch für die Kinder sehr abwechslungsreich und kurzweilig.

Weiterlesen